Iserlohn

Für Sauerländer ist es die Metropole, für das benachbarte Ruhrgebiet die erholsame Waldstadt vor der Haustür. Zwischen Ruhrtal und Lenne, zwischen Flussauen und Mittelgebirge gibt es Landschaft satt. Iserlohn als größte Stadt des Sauerlandes vereint städtisches Leben und Natur in idealer Weise.

Kein Wunder, dass die „Waldstadt“ auch Startort der Sauerland Waldroute ist und der Drahthandelsweg die Wanderer von hier aus über Altena nach Lüdenscheid führt. Der neue Ruhr-Lenne-Achter erschließt die Stadt für die Radfahrer – mit Eisenbahnanschluss. Es erwartet Sie eine entspannte Runde um den Seilersee – abends sogar bei Licht – oder an gleicher Stelle ein Adrenalinkick beim Favoritenschreck der Eishockeyliga. Als sympathischer Underdog so charmant wie die gesamte Stadt. Die historische Fabrikanlage Maste-Barendorf ist für Freunde der Industriekultur „Nadel der Welt“. In der Dechenhöhle mit Deutschem Höhlenmuseum setzen nagelneue LEDs die spektakuläre Tropfsteinkulisse ins richtige Licht. Heute Gemüse direkt vom Hof, morgen Shopping in der City. Einfach schön. Liebevoll gepflegtes Fachwerk und Gründerzeitfassaden allerorten. Hochschulen inklusive. Den Applaus des Parktheaters im Rücken, das Rauschen des Stadtwalds im Ohr und den Kaffeeduft der Einkaufsmeile in der Nase – Willkommen in Iserlohn!

Stadtführungen Iserlohn

Möchten Sie unsere Stadt kennenlernen und dabei fachkundige Erläuterungen bekommen?

Dann lassen Sie sich von unseren erfahrenen Stadtführern begleiten.

Details

Städtische Galerie Iserlohn

Das Von Scheiblersche Haus am Theodor-Heuss-Ring, eine alte Stadtvilla aus dem 18. Jahrhundert, beherbergt die Städtische Galerie Iserlohn.

Details

Callerbachtalsperre - Seilersee

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Callerbachtalsperre, auch Seilersee genannt, ist eine der zehn Talsperren des Märkischen Kreises und bietet Freizeitspaß für Groß und Klein. Als Naherholungsgebiet bietet die Umgebgung neben Rudern und Tretboot fahren, Minigolfen, Schwimmen im neu erbauten Sport- und Solebad oder im Freibad Schleddenhof sowie Schlittschuhlaufen in der Eissporthalle. Spaziergänge auf gepflegten Wegen rund um den See oder eine kleine Wanderung zum Bismarckturm sind beliebt. Das Freizeitangebot wird durch Tennisplätze, einen Sportplatz und eine Half-Pipe abgerundet. Des Weiteren stehen 200 km Wanderwege im Stadtwald zur Verfügung!

Details

Dechenhöhle und Deutsches Höhlenmuseum Iserlohn

Ein Besuch der Dechenhöhle und des Deutschen Höhlenmuseums Iserlohn lohnt sich. 1868 von Eisenbahnarbeitern entdeckt, hat die Dechenhöhle in Iserlohn-Letmathe bis heute über 14 Millionen Besucher angezogen. Sie ist berühmt für ihren außergewöhnlichen Tropfsteinreichtum und ihre prähistorischen Tierfunde. Stalagmiten und Stalaktiten, hauchzarte steinerne Vorhänge, Tropfsteinsäulen und glitzernde Kristalle in klaren Wasserbecken begleiten Ihren Weg.

Details

Stadtmuseum Iserlohn

Wie funktioniert Geschichte zum Anfassen? Das Stadtmuseum Iserlohn antwortet darauf mit einer Frage, die sich durch die gesamte Ausstellung zieht: Was haben die Iserlohner eigentlich die ganze Zeit gemacht? Herausgekommen ist ein Parcours, bei dem Besucher auf die unterschiedlichsten Lebensumstände treffen und sie zugleich aktiv "begreifen".

Details

Historische Fabrikanlage Maste-Barendorf

Startup-Unternehmen auf der grünen Wiese sind eine Erfindung der Gegenwart? Die Historische Fabrikanlage Maste-Barendorf beweist das Gegenteil. Bereits 1822 entstand hier ein erstes Messingwalzwerk, Jahre später gefolgt von einer Drahtzieherei, einer Eisengießerei und diversen Schmiedewerkstätten. Was heute aussieht wie ein beschauliches Fachwerkdorf, war also in Wirklichkeit eine strategisch geplante Werksgründung.

Details

Loading

loader
Menü

Adresse

Stadtmarketing/Stadtinformation Iserlohn

Bahnhofsplatz 2
58640
 Iserlohn

Telefon 02371-217-1820

Fax 02371-217-1822
stadtinfo@iserlohn.de

-